Das bedeuten die Lyrics in Killshot!

Das bedeuten die Lyrics in Eminems Killshot

Mit Kamikaze disste Eminem den „Mumble Rapper“ Machine Gun Kelly. Dieser meinte in einem Tweet zuvor, Eminems Tochter sei „hot as fuck“. Anschließend veröffentlichte der 28 Jährige Rapper „Rap Devil“, einen mit Video produzierten Disstrack an Eminem.  Am 14.09.2018, also keine zwei Wochen später, bekamen wir Eminems „KILLSHOT“.  
 
Info: Der letzte Disstrack von Eminem trägt den Namen „The Warning„. Darin bezieht er sich auf die Affäre zwischen Mariah Carey und ihm selbst. Der Song gilt in zwei Richtungen. Er ist an Mariah gerichtet und jeden Weiteren, der Eminem ans Bein pinkeln will.

Eminem „Killshot“ Analyse

[Intro]

Bevor es losgeht macht sich Eminem über MGK lustig. Er zitiert ihn nachäffend.

Eminem geht an die Essenz eines Musikers. Nicht nur verliert MGK Fans, sie wechseln die Seite und werden „Haters“.

[Vers]

MGK sagte in seinem Song, dass MGK zu viel Angst hatte, mit einem „Nacktbild“ nach Rihanna’s Nummer zu fragen. Hier textet Rihanna Eminem, sie habe Knutschflecken von ihm am Nacken. Eminem hat ihre Nummer und noch mehr.

In Rap Devil folgen auf viele Beleidigungen Komplimente. Eminem macht sich über MGK lustig und stellt deshalb seine Entschlossenheit bzw. Glaubwürdigkeit infrage.

MGK sagte, Eminem hätte 8Mile das letzte mal auf einem Laufband zuhause geschaut. NordicTrack ist eine Firma, die Laufbänder herstellt. Eminem stimmt ihm zu, warum auch nicht?

2000 wurde „Stan“ veröffentlicht. Der vielleicht wichtigste Song von Eminem. Darin schreibt Em seinem Fan Stan einen Antwortbrief mit ähnlicher Zeile. Der besessene Fan fährt mit dem Auto von einer Brücke bevor Eminem ihm antworten kann.

Was seine Karriere angeht, begeht MGK Selbstmord. Und zwar während Eminem „Killshot“ schreibt, bzw. zur Veröffentlichung. In dem Fall wäre „Killshot“ eine Grabrede. Ein Bezug auf MGKs Text, in dem er eine Lobrede bei Eminems Begräbnis vorliest. MGKs Tochter wäre dann Mathew, Stans Bruder und noch größerer Fan von Eminem. MGKs Tochter ist Eminems größter Fan.

Es gibt einen Nachfolge Song über Mathew. In dem stirbt der Sohn als er Eminem entführen möchte.

Aus der Vaterperspektive macht Eminem sich über MGK lustig. Der Bezug zu Stan wird deutlich. Und welcher Typ gibt sich den Namen einer Waffe und Trägt einen Männerdutt?

Der Gigant (im Rapgame) ist erwacht und Bereit zum Angriff. Eine Anspielung auf Rap Devil. MGK liest Eminem eine Kindergeschichte vor.

MachineGunKelly hat Eminem im Visir, aber nur gestriffen. Marshall jedoch könnte mit einem Anruf bei Interscope, dem Label von MGK, seine Karriere beenden. Eminem muss das nichtmal selbst erledigen. Patrick Swayze starb am 14. September (2009). Am Releasetag von Killshot.

MGK spielt oft auf Eminems Alter an. Das dreht Eminem rum. Er ist 45 und „ousellt“ MGK. Mit Verkaufzahlen hängt er MGK ab. Wieder erwähnt Eminem MGKs Tod.

Im Alter von MGK hatte Eminem 200 mal so viele Tonträger verkauft wie MGK. „The Marshall Mathers LP“ verkaufte sich in der ersten Woche drei mal so häufig wie MGK in seiner gesamten Karriere verkauft hat.

Vielen Dank für’s Lesen! Tweet, share, spread love! 

BOSSHOORE

Die deutsche Analyse zu Eminems Killshot - Teil 2
Teil 2 - Eminem Killshot Analyse
Die deutsche Eminem Killshot Analyse Teil 3
Teil 3 - Eminem Killshot Analyse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.