50 Cent gegen Ja Rule – Besser als die Simpsons

Nicht jeder weiß, dass die Eminem Ja Rule Fehde ihren Ursprung im Beef zwischen 50 Cent und Ja Rule findet. Der fing bekanntlich schon 1999 an und zog Eminem erst später mit sich. Augenzwinkernd gesagt befinden wir uns heute in der 20. Staffel dieser „Soap“.

Fifty Cent meinte, er habe 200 Frontreihen Tickets einer Ja Rule Show vom 27. Oktober gekauft. Nur, damit sie leer bleiben.

 

 

Ein weiteres Bild findet man auf Instagram

Um dies zu unterstreichen, postete 50 Cent auf Instagram ein weiteres Bild. Fifty sitzt in dem Bild in der Mitte seiner leergekauften Sitzreihen mit dem Kommentar: „What a show. I mean just fucking great.“

 

 

Ja Rules Antwort kassiert harsche Kritik

Ja Rule feuerte mit mehreren „photogeshoppten“ Bildern zurück.
Die Bilder zeigen 50Cent als Frau oder in Beziehungen mit Transsexuellen Personen. Zumindest deuten sie es an. “This beef is a JOKE to everyone except this lil ape looking bitch,” schreibt er. So gut das Bild technisch verwirklicht ist, ist es ein gefundenes Fressen für Vertreter der Transsexuelle Szene. Weitere Bilder von Instagram wurden mittlerweile gelöscht. Doch das Internet vergisst nicht. Wer suchet, der findet.

 

 

 

50 Cent wird sich totlachen

Sofort wurde Ja Rule Transphobie unterstellt. Seine Posts seien der Transgender Community gegenüber offensiv und verletzlich. Mit Sicherheit hat er nicht damit gerechnet, dass sein „kleiner Scherz“ so weitreichende Folgen für Ja Rule haben wird. Denn mit dieser Antwort hat er sich gnadenlos ins eigene Knie geschossen. Die gelöschten Bilder unterstreichen das. 50 Gewinnt.

 

 

Die BOSSHOORE:

In der heutigen Zeit MUSS man einfach überaus vorsichtig sein, was man im Internet sagt, zeigt und schreibt. Ja Rule verdeutlichte ein weiteres Mal mangelndes Feingefühl und wurde wiedermal dafür bestraft. Er unterschätzt die Macht des Internets, der weltweiten Öffentlichkeit. Ob das seiner stark angeschlagenen Karriere weiteren Schaden zufügt weiß man nicht. Aber förderlich ist es mit Nichten.

 

Stehe zu Dir selbst!

Jeder Mensch, der sich durch so einen Kinderkram von Ja Rule verletzt fühlt, sollte in sich gehen. Stehe zu Dir selbst! Du bist ein Mensch, Du hast moralische Grundsätze. Du bist toll! Du bist wertvoll! So eine Kleinigkeit von einem Inetkiddy muss Dich zum Lachen bringen und noch stolzer machen! Brust raus, Schultern zurück!

 

Zu 50 Cents Aktion:

Leere Sitze sind nicht nur ein kleiner Spaß. Leere Sitze in einem Konzert vermitteln geringes Interesse und schrecken Besucher für nächste Konzerte ab. Als Beispiel: Wer geht schon gerne auf ein Stadtfest, wo keiner hingeht? Eingefleischte Fans wird das nicht beeinflussen. Von denen gibt es allerdings meist nur wenige. Die Massen schrecken leere Veranstaltungen ab. Fehlende Besucher bedeuten gleichermaßen fehlende positive Mundpropaganda. Für die Karriere nicht förderlich. Der finanzielle Schaden entsteht in der Zukunft.

Eure BOSSHOORE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.