Eine kleine Mercury Prize Nominee 2022 Auswahl

Jedes Jahr wird im Vereinigten Königreich der Mercury Prize verliehen. Eine Auszeichnung für das beste britische oder irische Musikalbum der letzten zwölf Monate. Durch diese Nominierung wurde ich auch auf „Alt-J – An Awesome Wave“ aufmerksam, das immernoch zu meinen Lieblingslangspielern zählt.

Die Hoffnung auf ein weitereist also groß. Diesmal wurde dieser Wunsch wahr!

Seitdem schaue ich öfter in die UK-Charts, um neue Musik zu finden. Dabei fiel mir auf, dass die UK-Charts einfach stilvoller sind als zum Beispiel das amerikanische Pendant. Die deutschen Charts hingegen stehen nicht mal zur Debatte. Isch schwör‘!

Liegt das an all den geilen britischen Bands von damals? Als hätten die Beatles oder Pink Floyd oder Oasis oder Queen oder Iron Maiden oder The Cure oder The Rolling Stones oder Blur den geheimen Bund der Türsteher gegründet:

Beat Arsch, Mumble Arsch, Lyrics Arsch! Alles Arsch! Kommst hier net rein!

Bei meiner dicken Streaming Community lief das heute anders. Wir hören uns schon den ganzen Tag die Mercury Prize 2022 Nominierten Acts an.

Empfehlenswert sind natürlich alle nominierten Künstler und Alben, denn nur die besten Alben der letzten zwölf Monate wurden nominiert. Dennoch möchte euch die BOSSHOORE hier eine kleine Auswahl wärmsten ans Ohr legen:

OH, SHIT! Persönlichen Favorit gefunden.

Die BOSSHOORE ist jetzt kein Gremium oder so. Von einem Album komme ich aber nicht mehr weg. Wer aufmerksam liest, findet es vielleicht raus.

Alle Acts sind wärmstens zu empfehlen. Hört euch am besten jedes nominierte Album an, eins davon gefällt euch sicherlich! Auch in diese Liste hier müsste ich mindestens noch zwei, drei weitere Alben aufnehmen. Aber dann wäre es keine kleine Auswahl mehr. Jeder wie er mag.

Frei nach dem Motto: Prioritise Pleasure. Was tut Dir gut?

Die Liste der Nominierten Acts gefällt mir so gut, weil sie gut beschreiben lässt mit: Abseits der Norm, Massenkonform. Man muss sich nur ein wenig Zeit nehmen, die Gehirnwäsche zu überwinden. Also hören wir ein Album mehrfach, damit es Zeit hat zu wachsen. Wie ein guter Wein, der erst atmen muss.

Arlo Parks – Collapsed In Sunbeams

Arlo Parks neues Album ist für den Mercury Prize 2022 nominiert

Playlist

Kojey Radical – Reason To Smile

Auch dieses Album ist nominiert

Playlist

Self Esteem – Prioritise Pleasure

Bin begeistert. Repeat. Morgen auch… und übermorgen… Danach bitte nochmal . Aber dann fangen wir wieder von vorne an.

2 Gedanken zu „Eine kleine Mercury Prize Nominee 2022 Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error

Du wurdest ausgewählt, die BOSSHOORE zu teilen! Yay!

Instagram