Ein Lied ohne Verb und ein Mord

Dass man sich Ziele für einen Song setzt, klingt nachvollziehbar. Der eine möchte der schnellste Rapper der Welt sein. Der andere möchte so viele Reime wie möglich in seinem Text unterbringen. Einer weiteren Person reicht selbst das nicht. Möglichst jede einzelne Silbe soll sich reimen. Deichkind haben einen Track veröffentlicht, der gar keinen Reim enthält. Sowas kennt man bereits. Jedoch habe ich noch nie davon gehört, dass jemand einen Song ohne ein einziges Verb schreibt.

Dieses Lied ohne Verb ist eine kleine Noir. Eher Stichworte als ganze Sätze erzählen die Geschichte von einem Auftragskiller, seinem/ihrem Tatort und einer Pointe. Wie ein modernes Hörspiel in nur 3:31 Minuten. Die Übersetzung zu Talking Business findet ihr hier. Sie macht den Track nochmal um einiges besser. Spannend, unterhaltsam und dabei noch gut anzuhören.

Warum passt das Szenario zum Lied ohne Verben

Nun, ich bin kein Profi in diesem Bereich, deshalb verzeiht mir den Mangel an Fachausdrücken. Minimalistische Sätze. Eher Stichwörter. Einer Aufzählungen gleichend. Erhöhtes Erzähltempo. Schnelligkeit. Neugier. Spannung. Klimax. Dann… Ruhe. Das Szenario in diesem Lied ist ein Auftragsmord. Der Auftrag ist bis ins Detail geplant und von vorne bis hinten durchdacht. Alles geht ganz schnell. Es bleibt keine Zeit für Abwege. Dies alles wird durch ihr Rhetorisches Mittel der oben angedeuteten Erzählweise vermittelt. Für mich eine kluge, irgendwie frische und auch unterhaltsame Herangehensweise an einen Song. Eben wie ein Hörbuch auf das wichtigste reduziert. Dieser Dame reichen weniger als 4 Minuten, um Dir geheimnisvolle Undercover-Stimmung in den Alltag zu bringen. Das ist irgendwie Unterhaltung auf neuem Level.

Dessa – Talking Business

Dessa – Talking Business

Song ohne Verben

Welcher Normalsterbliche denkt über sowas nach? Das klingt nach einer Herausforderung für eine sprachlich begabte Rednerin oder nach etwas, das sich während des Textens ergeben hat. Wenn man über die Idee, ein Lied ohne ein einziges Verb zu schreiben, nachdenkt, klingt die Idee nicht wirklich ungewöhnlich. Von solchen Liedern ohne Verben habe ich bisher allerdings noch nicht gehört. Kein einziges kenne ich. Bis jetzt. Es wird wohl weitere Beispiele für Lieder ohne Verben geben. Auf Anhieb fällt mir keines ein. Aber hey, jetzt habt ihr hiermit ein gutes Beispiel. Ein verdammt geiles sogar.

In diesem Lied hat sich gar nichts gereimt
Hat niemand gemerkt (leider geil)

Deichkind – Leider Geil

Weiter unten findet ihr noch ein paar zufällig gewählte Videos von Dessa. Die Dame ist dermaßen talentiert, dass ich wirklich nicht weiß, welche Songs hier vorgestellt werden sollen. Zieht euch bitte jeden einzelnen Track von Dessa rein. Sie ist grandios. Links stehen unten.

Ein Lied ohne Verb als Challenge oder Entwicklung

An diese Aufgabe machte sich die überaus begabte Dessa, von der hier im Blog schon öfter die Rede war. Die Kommentare unter dem Song ohne Verb zeigen Begeisterung. Pigeon Medal schreibt: “Verdammt, jedes Mal, wenn ich denke, dass die Bildsprache in Dessa’s Texten nicht besser werden kann, kommt sie mit etwas wie diesem heraus!” Auch, wenn ich bisher keine Ahnung habe, worum es in dem Track geht, klingt er so intensiv, eindringlich und sehr atmosphärisch.

It takes some people a whole novel to do this, she did it in three and a half minutes!

Moira Russel, Youtube Kommentar
Dessa – Fire Drills
Dessa – Shrimp
Dessa – Beekeeper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Du wurdest ausgewählt, die BOSSHOORE zu teilen! Yay!

Instagram